Instagram icon
Google maps icon

Niessing Colors

Entdecken Sie die schönsten Farben des Goldes!

PERFEKTE MISCHUNG

Seit 1873 legiert Niessing Gold und Platin in der Manufaktur in Vreden (DE). Es ist ein magischer Moment, wenn eine der 40 weltweit einzigartigen Goldfarben entsteht.

In jedes Schmuckstück aus Gold wird das Kürzel Au (aurum, lateinisch für Gold) und eine Zahl graviert. Sie bezeichnet den Gewichtsanteil von Gold in der Legierung, bezogen auf 1000 Anteile. Niessing stellt alle Legierungen selbst her, um optimale Qualität zu gewährleisten. Sie verwenden Au 1000 (Feingold), Au 900, Au 750 und für einige Trauringe auch Au 585. Statt Nickel verwendet Niessing Palladium für ihre Goldlegierungen. Ein silberweißes Edelmetall, das zur Platingruppe gehört. Rein, weiß, hautverträglich – und wunderschön.

NIE GESEHENE NUANCEN

Die Seele des Goldes hat viele Farben: Gold, so weich und warm wie Meeressand oder frisch und klar wie ein Sommermorgen am See. Gold, so leuchtend rot wie die Sonne an diesem einen, ganz besonderen Moment, kurz bevor sie untergeht. Gold, so schön, dass es leicht zu erröten scheint. Pures Gold in sattem Gelb …
Kann Gold nicht sogar duften und leuchten wie frisch geschnittenes Heu? Die Designer und Goldschmiede von Niessing sind da ganz sicher – und sie müssen es wissen! Denn das Farbspektrum, das sie kostbarem Gold entlocken, ist weltweit einmalig: Niessing hat den Farbkreis in Gold geschlossen.

NIESSING PLATINUM

Zu wissen, es ist Platin

Kein anderes Edelmetall verbindet so das Gefühl angenehmer Frische mit tiefster Wärme. Platin mit Worten zu beschreiben – nahezu unmöglich! Wer es in die Hand nimmt, bei dem springt der Funke über. Kann Platin süchtig machen? 30-mal seltener als Gold, viel schwerer zu gewinnen: Platin genießt unter den Schmuckmetallen das höchste Ansehen. Es eignet sich hervorragend, um Diamanten zu fassen. Seine von Natur aus weiße Farbe bringt das Feuer eines Edelsteins perfekt zur Geltung.

Platin für den Alltag? Aber Ja! Platin liegt sehr angenehm auch auf empfindlicher Haut. Ein Platinring nimmt wie jeder Ring aus Edelmetall die Spuren des Tragens auf. Weil das Material so zäh ist, kommt es dadurch aber nicht zu nennenswertem Materialverlust. Das Metall trägt sich nicht ab, und so behält ein Platinring sein Gewicht auf lange Zeit.

Niessing verarbeitet ausschließlich hochwertiges Platin 950. Dieser Wert gibt den Feingehalt der Legierung an bzw. die Gewichtsanteile von Platin, bezogen auf 1000 Teile. Die restlichen 50 Teile bestehen aus Kupfer oder Wolfram. Jedes Niessing Schmuckstück aus Niessing Platinum trägt die Gravur Pt 950.

NACHHALTIG & FAIR

Niessing Edelmetalle sind nachhaltig gewonnen. Die Manufaktur verwendet ausschließlich Gold aus dem Sekundärkreislauf (Recycling) - auch Urban Mining genannt. Sie beziehen die Edelmetalle bei zertifizierten deutschen und schweizerischen Scheideanstalten. Der gesamte Legierungsprozess erfolgt bei Niessing in der Manufakur - auch hier steht Recycling und Wiederverwendung an oberster Stelle. Für Niessing ist recycletes Edelmetall die nachhaltigste Quelle für die exklusiven Schmuckstücke.

 

Quelle: niessing.com

 

 

Steinzeit feine Juwelen
Juwelier & Goldschmiede Meisterbetrieb
Bürgergasse 1, 8330 Feldbach
X

Cookie Einstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.